2020 PP EMuffeDie Elektroschweißmuffen aus PP-H werden nun durch den Werkstoff PP-R ersetzt. Die neuen Muffen sind Baugleich wie die bisherigen Muffen.

Die GF Elektroschweißmuffen aus PP-R werden seit mehr als 10 Jahren von GF Piping System weltweit vertrieben und erfüllen die hohen Anforderungen für viele Industrie- und Haustechnikanwendungen.

PROGEF Systeme von GF (PP) sorgen mit einer anhaltend hohen Produktqualität für hervorragende Leistungsstandards. Die PP-R (Polypropylen-Random-Copolymerisat) Muffe ist kompatibel mit anderen PP Rohrleitungsmaterialien.

Normen / Zulassungen

Die Produkte erfüllen die relevanten Normen wie EN 15'494 (Industrieanwendungen) und EN 1852 (Entwässerungssysteme).

Anwendungsbereich

Die PP-R Muffen werden für Wasseranwendungen empfohlen. Bei chemischen Anwendungen kontaktieren Sie uns bitte. Gerne klären wir mit der Technik von Georg Fischer Ihre spezielle Anwendung.

20200617 Drosselklappe neuBei HOKA freut man sich, nunmehr die 4. Generation der HOKA-Drossel- und Absperrklappen vorstellen zu können. Bei der Neuentwicklung setzte man auf die bewährte Qualität der bisherigen Generationen, passte diese aber weiter den Kunden und Fortschritten in der Spritzgusstechnologie an.

Mit dem neuen Design verlieh HOKA den Klappen nicht nur technisch, sondern auch optisch eine besondere Hochwertigkeit. Außerdem schaffte man die Möglichkeit, die Drosselklappen nun mit nur wenigen Handgriffen in eine Regelklappe umbauen zu können. Hierfür kommt eine neue, spritzgegossene Motortrageplatte zum Einsatz. Dadurch wird Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität geboten.

Getreu dem Motto „Made in Germany“ werden die Drosselklappen von Ø 50 mm bis einschließlich Ø 400 mm im Spritzgussverfahren bei HOKA mit höchsten Qualitätsansprüchen hergestellt.

Alle Klappen sind in den Materialien PVC, PVC weiß, PPs, PP-H, PE-HD, PP-EL-s und PVDF erhältlich.

Das bedeutet, dass sukzessive die neue Klappenform die bisherige Drosselklappe in unserem Lager ablösen wird. In welchem Zeitraum das geschehen wird, ist noch nicht komplett ersichtlich, da wir hier unter anderem von der Verfügbarkeit seitens Hoka abhängig sind. Wir versuchen Mischlieferungen von altem und neuem Klappentyp zu vermeiden, können diese aber nicht in Gänze ausschließen.

Bitte beachten Sie diese Umstellungsphase daher bei ihren Planungen.

Rohrliste2020Mit dieser Ausgabe, die nun seit 01.06.2020 gültig ist, haben wir unsere Listenpreise an die +GF+ Listenpreise angeglichen, da es immer wieder zu Irritationen bezüglich der unterschiedlichen Preise führte.

Dieses erfordert allerdings eine Korrektur Ihrer Einkaufskonditionen. Die bisherige Kalkulation ermöglichte es uns, Ihnen für alle PVC‐U Druckrohre, grau und PVC-U Lüftungsrohre einen einheitlichen Rabatt zu geben. Mit der Umstellung auf die +GF+ Preise ist nun eine Aufschlüsselung in drei Artikelgruppen nötig:

 

A100 – Industrierohre SDR 21 und SDR 13,6

A101 – Industrierohre SDR 51, SDR 34,3 und SDR 9

A102 – Lüftungsrohre Reihe 1 und Sonderreihe

Auf jede der Artikelgruppen erhalten Sie einen eigenen Rabattsatz, der niedriger ausfällt als der bisherige, da die Listenpreise entsprechend niedriger sind. Die neuen Rabatte sind so berechnet, dass – Rundungsfehler ausgenommen – für Sie die Endpreise nahezu identisch bleiben. Die neuen Konditionen teilt Ihnen unser Verkaufsteam gerne mit. Die neue Preisliste steht ihnen wie gewohnt zum Download auf unserer Internetseite zur Verfügung.

Sehr geehrte Kunden,

auf Grund er aktuellen Corona-Pandämie sind wir leider zu verschiedenen  Maßnahmen in der Auftragsbearbeitung, Belieferung bzw. Warenausgabe gezwugen.

1. Unsere gewohnten Öffnungszeiten gelten bis auf weiteres.

Montag – Donnerstag            7.30 Uhr – 17.00 Uhr

Freitag                                       7.30 Uhr – 15.00 Uhr

Für dringliche Fälle sind auch unsere Geschäftsführer

Erich Dannhäuser                  0171 6154716     und

Jörg Zölfl unter                        0151 51084833   für Sie erreichbar.

2. Auf Grund der immens steigenden Infektionszahlen sehen wir uns gezwungen, die Abholungen in unserem Lager zu beschränken. Das bedeutet, dass ein freier Zugang zu unseren Geschäftsräumen NICHT mehr möglich ist. Bitte melden Sie sich generell an der Tür zu unserem Büro an. Bei betreten sind die AHA-Regelungen ein zu halten.

Nach Möglichkeit geben Sie uns Ihre Bestellung im Vorfeld bereits per Telefon, E-Mail oder Fax bekannt. So können wir das benötigte Material bereits vorrichten und in Absprache mit Ihnen zur Abholung vor unserem Tor platzieren. Diese Regelung gilt vorerst bis 10. Januar 2021.

3. Wir werden den Lieferbetrieb bis auf weiteres aufrechterhalten. Bitte teilen Sie uns im Vorfeld mit, ob Anlieferungen bei gewünschten Versandadressen noch möglich sind. Leider müssen wir Ihnen Kosten für Anlieferfahrten, die auf Grund eines betrieblichen Einfahrtverbots nicht ausgeführt werden können, in Rechnung stellen.

In diesem Sinne - Bleiben Sie Gesund!

Ihre Rosinsky Kunststoffe Handels GmbH

Go to top